Heiligendamm, ein Stadtteil von Bad Doberan

es wurde 1793 gegründet, ist der älteste Seebadeort Deutschlands und Kontinentaleuropas. Der Beiname “Weiße Stadt am Meer” kommt von der von der Ostsee aus sichtbaren weißen Häuserreihe am Strand. Seit 2004 ist es auch Seeheilbad. 2007 fand hier der G8 Gipfel statt.

Der Heilige Damm ist im Prinzip von der Ostsee freigelegter Muränenschutt der Eiszeit auf einer Länge von 4 km.

Großherzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg gründete die Stadt. Georg Christoph Lichtenberg, Professor der Mathematik und Physik erkannte die heilsame Wirkung des Meerwasser und war so beteiligt an der ersten Gründung eines Seebades.

Heiligendamm_1
Heiligendamm_2
Heiligendamm_3

© 2021   Kirsten & Albrecht Betsch

Ferienwohnung am Hellbach